Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Gewinnung

Woher kommt Flüssiggas?

Vor ca. 500 Millionen Jahren begann die Entstehung von Rohöl. Im Paläoziokum, auch Erdaltertum genannt, lagerten sich Planktonorganismen auf dem Meeresgrund ab. Durch Temperaturanstieg und Druck vollzog sich die Umwandlung in Erdöl und Erdgas und dem Nebenprodukt Flüssiggas.

Wie wird Flüssiggas gewonnen?

Bei der Förderung oder Raffination von Erdgas und Rohöl wird Flüssiggas gewonnen. Diese fossilen Brennstoffe bestehen aus unterschiedlichen Kohlenwasserstoffen. Bei der Veredelung von Erdöl durch atmosphärische Destillation werden die Kohlenwasserstoffe nach Molekülgröße geordnet und in weiteren Verarbeitungsprozessen von unerwünschten Bestandteilen gereinigt. Dabei wird die Energieressource Flüssiggas als leichtester Anteil abgetrennt und deren Kohlenwasserstoffe in mehreren Verarbeitungsprozessen weiter veredelt.

Unsere Qualitäten

Flüssiggas ist feinstaubfrei, schwefelarm und hat hervorragende umweltfreundliche Werte. Die saubere Alternative zu anderen fossilen Ressourcen wird deshalb auch bei regenerativen Energien eingesetzt. Tyczka Trading & Supply garantiert die zuverlässige Belieferung mit Flüssiggas in den Qualitäten Propan, Butan sowie deren Gemische nach DIN oder anderen europäischen Normen.

Sicher in die Zukunft

Die verfügbaren Mengen von Flüssiggas werden weiter kontinuierlich ansteigen. Einerseits durch die Intensivierung der allgemeinen Energieförderung, bei der Flüssiggas als natürliche Energie mit gewonnen wird. Andererseits im Rahmen der Verarbeitungsprozesse bei Erzeugung von verflüssigtem Erdgas.