Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Einsatzbereiche

Flüssiggas - die universelle Energie

Mit über 2.000 Anwendungsmöglichkeiten ist Flüssiggas universell einsetzbar und zugleich der umweltfreundlichste fossile Energieträger. Bei der Antriebs-, Heiz- und Prozessenergie, in Flaschen oder Tanks - Dank der großen Vielseitigkeit ist Flüssiggas bei Privatkunden beliebt und wird in der Industrie und im Handel geschätzt.

Die häufigsten Einsatzbereiche sind:

  • Heizen (z.B. Wohnhäuser, Hallen, Büros, Ställe, Marktstände, Mobilheime)
  • Kühlen (z.B. für Kühlschränke, Büros)
  • Kochen (z.B. Gastronomie, Privathaushalte, auf Baustellen, auf Volksfesten)
  • Warmwasser (z.B. Wohnhäuser, Schwimmbäder)
  • Beleuchtung (z.B. Camping, Unterkünfte)
  • Trocknen (z.B. Lacke, Beton, Papier, in der Landwirtschaft)
  • Metallbearbeitung (z.B. Schweißen, Schneiden, Schmelzen)
  • Antrieb (z.B. Autogas, Treibgas, Stapler, Heißluftballons, Turbinen, Pumpen)
  • Wärmeprozesse (z.B. Folienschrumpfen, Abflammen)
  • Düngung (z.B. CO2 in Gewächshäusern)

Flüssiggas ist so umweltschonend, dass es sogar in Natur- und Wasserschutzgebieten eingesetzt wird.